Künstlerische Biographie: Theater

Wenn du den Eindruck hast, das Leben ist Theater, dann such dir die Rolle aus, die zu dir passt und Spass macht.
(W. Shakespeare )


2010 Mundenhof,
Freiburg i.Brsg.
Stück: Holzers Peepshow / Markus Köbeli
Regie: Robert Klatt
Rolle: Anna
     
2010 Wallgrabentheater,
Freiburg i.Brsg.
Wiederaufnahme: Der zerbrochene Krug / Heinrich von Kleist
Regie: Heidemarie Gohde
Rolle: Magd
     
2009-2010 Der Weimarer Kulturexpress Tourneetheater mit 2 Stücken
     
2009 Wallgrabentheater,
Freiburg i.Brsg
Stück: Der zerbrochene Krug / Heinrich von Kleist
Regie: Heidemarie Gohde
Rolle: Magd
     
2007
Kammerspiele im E-Werk,
Freiburg i.Brsg.
Stück: Das Stendhal Syndrom
Nach einer Idee von Frans Strijards
Regie: Grete Linz
Rolle: Hedda
     
2006 Kammerspiele im E-Werk,
Freiburg i.Brsg.
Stück: Beschwerliche Liebschaften
(Szenencollage, aus Szenen von diversen französischen Autoren aus dem 18.Jh. zusammengefügt zu einem Stück)
Regie: Grete Linz
Szene: Morgenvisite / Crébion Fils
Rolle: Comtesse Thérèse
     
2005 Experimentalbühne im E-Werk,
Freiburg i.Brsg.
Dramatisierung: Wetterumschwung / Ernest Hemingway
Regie: Grete Linz
Rolle: Die Frau
     
2005 Wallgraben Theater,
Freiburg i.Brsg.
Stück: Das Laramie Projekt / Moisés Kaufmann
Regie: Tim Lucas
Rolle: Zackie Salmon; Romaine Patterson; Zubaida Ula; Reggie Fluty (Polizistin); Newsperson
     
2004 Performance auf dem Paradeplatz, Zürich Stück: Sommerschlaf - eine Entschleunigungsaktion
Regie: Aurèle Ferrier
Rolle: Performance-Darstellerin
     
2003-2004 Piccola Comedia dell'Arte
("Bühne S" in Zürich), Zürich
Stück: Zimmer zu vermieten
Regie: Peter Arens
Rolle: Die Yogalehrerin / Die Frau
     
2002-2003 Theater Stadelhofen,
Zürich
Stück: Tumult im Narrenhaus / Lopez de Vega
Mitwirkung als Regieassistentin und Darstellerin
Regie: Peter Arens
Rolle: Die edle Dame
     
2002 Theater Stadelhofen,
Zürich
Stück: Eine verrückte Geschichte
Regie: Christine Camenzind
als Darstellerin in einem Stück von Commedia dell'Arte
     
Ende 2000,
Anfang 2001
Studiobühne Opernhaus Zürich,
Zürich
Stück: Ein Chinesisches Märchen
Regie: Peter Arens und mit Annemarie Blanc als Erzählerin
Rolle: 2. Schwester Silberner Strom
     
2000 Theater Karl der Grosse,
Estrich Theater, Zürich
Stück: Der Talismann / Nestroi
Regie: Susanne Zürrer
Rolle: Emma
     
1992-2004 Theatergruppe Fällanden,
Zürich
als Aktivmitglied
Regien: Ingrid Wettstein, Susanne Zürrer, Charlotte Joss
1992-2004 (Fortsetzung) Stück: Heidi eine Missbrauchsgeschichte / nach einer Idee von Johanna Spyri
Regie: Ingrid Wettstein
Rolle: Heidi
1992-2004 (Fortsetzung) Stück: Kleinbürgerhochzeit / Brecht
Regie: Charlotte Joss
Rolle: Schwester der Braut
1992-2004 (Fortsetzung) Sowie Liliom / Die Physiker und weitere Stücke.
     
1984-2000 Kinder- und Jugendtheater Metzenthin, Zürich im Theaterkurs und mitwirkend in mehreren Produktionen
(div. Märchen, Musical, Jugendtheater etc.)